Erich Kästner-Schule Lich

"Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es." Erich Kästner

Förderverein

Der Verein der Freunde und Förderer der Erich Kästner Schule in Lich e. V. (oder kurz: Förderverein) wurde 1995 gegründet.

Er unterstützt die Kinder und die Schule, in dem er finanzielle Hilfe leistet. Wo Anschaffungen getätigt werden müssen oder Projekte durchgeführt werden sollen und die Schule dieses alleine nicht tragen kann, hilft unser Verein. Wir arbeiten in enger Abstimmung mit der Schulleitung, der Lehrerschaft und der Elternvertretung zusammen.

Der Förderverein besteht hauptsächlich aus Eltern. Er wird aber genauso von Freunden, Großeltern und anderen Sponsoren gestärkt. Unser Verein steht somit allen offen, die gerne Gutes für unsere Kinder tun möchten.

Ihre Kinder besuchen im Normalfall vier Jahre lang unsere Schule. Sie werden von der Schulleitung, der Lehrerschaft, den Betreuern des Ganztages, dem Elternbeirat, dem Förderverein und den Bücherei-Helfern begleitet, unterstützt und gefördert. 

Der Förderverein lebt von Ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag, der zwar in Ihrem Ermessen liegt, jedoch mindestens 15 € beträgt. Als gemeinnütziger Verein sind Ihre Geld- und Sachspenden steuerlich abzugsfähig.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie uns und Ihre Kinder!

Die Beitrittserklärung kann ausgefüllt an den Klassenlehrer, das Sekretariat oder direkt per Mail an foerderverein@eks-lich.de abgegeben werden. Für weitere Fragen steht Ihnen der Vorstand gerne zur Verfügung. 


Mitglied werden
Beitrittserklärung_FV online.pdf (168.69KB)
Mitglied werden
Beitrittserklärung_FV online.pdf (168.69KB)


Infoflyer
Flyer Förderverein 2021.pdf (2.05MB)
Infoflyer
Flyer Förderverein 2021.pdf (2.05MB)



Aktuelles

Aktionen, Veranstaltungen, Termine, Pressemitteilungen und Neuigkeiten des Fördervereins finden Sie unter Aktuelles.

 

Projekte

Projekte des Vereins, die regelmäßig unterstützt bzw. durchgeführt werden:

  • Wasser für die Mensa
  • Alle Klassen erhalten pro Schuljahr eine Unterstützung von bis zu 100 € für z. B. Bastelmaterial, Anschaffungen, Ausflüge, Projekte
  • Die Schulanfänger-Klassen bekommen zur Einschulung eine Spielzeugkiste für die “Rollerpausen”
  • Lesewettbewerb (findet jährlich statt, alle Klassen sind beteiligt, die Kinder können verschiedene Gutscheine für sich und Büchergutscheine für ihre Klassen gewinnen)
  • Polizeicamp (findet aufgrund des hohen Organisationsaufwandes alle 2 Jahre statt, ist aber immer ein ereignisreiches Event mit Übernachtung in kleinen Zelten und AG`s in Zusammenarbeit mit der Polizei, Feuerwehr, dem Deutschen Roten Kreuz und der Johanniter Hundestaffel)
  • Unterstützung der Gewaltpräventions-Seminare
  • Bücherbörse / Bücher für die Schulbücherei
  • Arbeitsgemeinschaften und vieles mehr.

Einmalige Projekte, die dank vieler Hände durchgeführt werden konnten:

  • Familienausflug auf die Freusburg
  • Aktionstage für die Schule (Fahrrad-TÜV / Inliner-Kurse / Erste-Hilfe-Kurse)
  • Verschiedene Beschaffungen (Sitzbänke, Staffeleien, Roller, Gestaltung des Außengeländes)
  • Autorenlesungen (für die Kinder und auch für Erwachsene)
  • Das große Jubiläumsjahr: 40 Jahre EKS (viele kleine Projekte wie Eis im Sommer, Clown Ichmael zu Besuch und das Großprojekt die Zirkusshow für alle Kinder zum Mitmachen mit Schulfest und “Zeltdisco”)
  • Bau und Einweihung des "Grünen Klassenzimmers"